Erfreuliche Entwicklung

22.02.2019

Durch die günstigen Gebrauchtbootpreise kommen wieder mehr junge Segler auf Wasser. Wer einen soliden GFK-Klassiker sein eigen nennen möchte und eine "handvoll Scheine" in der Tasche hat wird schnell fündig. Aber Augen auf! Schnell kann aus einem supergünstigen Schnäppchen ein Loch ohne Ende werden. Schon viele Projekte sind an der verfügbaren Zeit und am mangelnden Geld gescheitert. Prüfen Sie auch Ihre handwerklichen Fähigkeiten, ohne sich selbst zu überschätzen. Meist ist auch noch eine umfangreiche Auswahl an Werkzeuge anzuschaffen. Die Liste ist ellenlang, aber trotzdem lohnt es sich ein altes Schätzchen zu kaufen. Billiger kann Segeln nicht sein und ein eigenes Boot ist eben ein ganz besonderes Herzstück.

« zurück zur Übersicht