Elektrowinschen

PALSTEK 6/18

Elektrowinschen

30.10.2018

Länger, schneller, komfortabler – die durchschnittliche Fahrtenyacht ist im Laufe der Zeit immer größer geworden. Mit den Segeln als Antrieb sind auch die erforderlichen Bedienkräfte gewachsen, die jedoch oft von kleineren und älteren Crews beherrscht werden müssen. Technische Systeme als Ersatz für Muskelkraft in Form von Elektrowinschen werden somit immer beliebter. Jan Kuffel hat sich mit den diesbezüglichen Möglichkeiten, Vorzügen, Risiken und Grenzen beschäftigt